Team Rechnungslegung

Team

Team Rechnungslegung
Foto: K. Langerenken

Lehrstuhlinhaber

Bernd Hüfner, Univ.-Prof. Dr.
Bernd Hüfner
Telefon
+49 3641 9-43150
Raum 4.06
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Akademischer Werdegang Inhalt einblenden

seit 10/2008                                                                                                                          
Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre / Rechnungslegung der Friedrich-Schiller-Universität Jena

06/2008                                                                                                                                            Ruf auf die W3-Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre / Rechnungslegung und Controlling der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Habilitation und Erteilung der venia legendi für das Fach Betriebswirtschaftslehre durch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der RWTH Aachen
Habilitationsschrift: »Corporate Governance börsennotierter deutscher Unternehmen - Stand der Literatur und Weiterentwicklung«

2000-2008                                                                                                            Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand am Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Finanzierung (Prof. Dr. H.P. Möller), RWTH Aachen

02/2000                                                                                                                                Promotion zum Dr. rer. pol. (summa cum laude), Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, RWTH Aachen
Dissertationsschrift: »Fundamentale Aktienbewertung und Rechnungslegung - Eine konzeptionelle Eignungsanalyse«

1994-2000                                                                                                            Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Finanzierung (Prof. Dr. H.P. Möller), RWTH Aachen

1991-1992                                                                                                                                Master-Studium der Statistik, University of Georgia, Athens, Georgia (USA)

1988-1994                                                                                                                               Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bielefeld

 

Ämter innerhalb und außerhalb der Universität Inhalt einblenden

seit 10/2017                                                                                                                                   Senator der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 10/2017
Mitglied im Kuratorium von AIESEC in Jena

seit 10/2016
Mitglied der internen ERP-Steuerungsgruppe, Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 04/2015
Mitglied der Studienkommission der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2014-2017                                                                                                                                  Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 05/2013
Mitglied im Kuratorium der Stiftung Jena Universitätssport

seit 10/2012
Mitglied im Vorstand des "Thüringer Arbeitskreis für Unternehmensrecht"

2011-2014                                                                                                                             Prodekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 10/2011                                                                                                                         
Mitglied des Fakultätsrates der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 10/2010                                                                                                                         
Sprecher des Lehr- und Forschungsschwerpunktes "Accounting, Taxation and Capital Markets" der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

seit 10/2010                                                                                                                          Vorsitzender des Wahlvorstandes der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2010-2014                                                                                                     Berufungsbeauftragter der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mehrfach Mitglied bzw. Vorsitzender von Berufungskommissionen, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Forschungsinteressen Inhalt einblenden
  • Konzeptionelle Analyse nationaler und internationaler Rechnungslegung
  • Rechnungslegungsbasierte Aktienbewertung/Unternehmensbewertung
  • Corporate Governance und Eigenschaften der Rechnungslegung
  • Theorien bestands-(accrual-)basierter Rechnungslegung
  • Kapitalmarktorientierte empirische Rechnungslegungsforschung
Publikationen Inhalt einblenden

Bücher und Monographien

Möller, H.P., Hüfner, B., Keller, E., Ketteniß, H., Viethen, H. W. (2018): Konzern-Finanzberichte: Ökonomische Grundlagen, regulatorische Vorgaben und Informationskonsequenzen, 3. Auflage, Springer Gabler Verlag, Berlin-Heidelberg.

Möller, H.P., Hüfner, B., Ketteniß, H. (2018): Buchführung und Finanzberichte, 5. Auflage, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden.

Möller, H.P., Hüfner, B., Ketteniß, H., Keller, E., Viethen, H.W. (2011): Konzernrechnungslegung, Springer Verlag, Berlin.

Möller, H.P., Hüfner, B., Ketteniß, H. (2011): Internes Rechnungswesen, 2. Auflage, Springer Verlag, Berlin.

Hüfner, B. (2008): Corporate Governance börsennotierter deutscher Unternehmen – Stand der Literatur und Weiterentwicklung, Habilitation, RWTH Aachen.

Möller, H.P., Hüfner, B. (2004): Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen: die Grundlagen von Buchführung und Finanzberichten, Pearson Studium, München.

Möller, H.P., Hüfner, B. (2002): Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen – Eine problemorientierte Einführung, 2. Auflage, Fotodruck J. Mainz GmbH, Aachen.

Hüfner, B. (2000): Fundamentale Aktienbewertung und Rechnungslegung: Eine konzeptionelle Eignungsanalyse, Beiträge zum Rechnungs-, Finanz- und Revisionswesen, Band 50, Verlag Peter Lang, Frankfurt et al.

 

Beiträge in rezensierten Sammelwerken und Handwörterbüchern

Hüfner, B. (2019): Bilanzierung und Bewertung, in: Handbuch Insolvenzrecht (hrsg. von R. Bork und G. Hölzle), Kapitel 32,  2. Auflage, RWS Verlag, Köln, S. 1679-1709.

Hüfner, B., Witter, J. (2013): "Perspektive durch Retrospektive" oder "Perspektive durch Prospektive"?, in: Perspektiven durch Retrospektiven: Wirtschaftsgeschichtliche Beiträge: Festschrift für Rolf Walter zum 60. Geburtstag, Böhlau Verlag Köln Weimar Wien, S. 333-367.

Hüfner, B. (2010): Bilanzierung und Bewertung, in: Fachanwaltshandbuch Insolvenzrecht (hrsg. von R. Bork und K.-D. Koschmieder), Teil 25, RWS Verlag, Köln, S. 1-37.

Möller, H.P., Hüfner, B., Kavermann, M. (2004): Zur Aktienmarktwirkung »international anerkannter« Rechnungslegung in Deutschland, in: Organisation und Personal: Festschrift für Professor Dr. Rolf Bühner zum 60. Geburstag, hrsg. von H. Wildemann, TCW München, S. 817-843.

Möller, H.P., Hüfner, B., Kavermann, M. (2003): Zur Tauglichkeit unterschiedlicher Rechnungslegungssysteme für den deutschen Aktienmarkt - Ein empirischer Vergleich von Jahresabschlüssen nach deutschem HGB und IAS bzw. U.S. GAAP, in: Finanzwirtschaft, Kapitalmarkt und Banken, Festschrift für Professor Dr. Manfred Steiner zum 60. Geburstag, hrsg. von A. Rathgeber, H. J. Tebroke, M. Wallmeier, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, S. 195-220.

Möller, H.P., Hüfner, B., Kavermann, M. (2003): Vorteilhafte Aktienmarktwirkung international anerkannter Rechnungslegung für große deutsche Unternehmen?, in: Management in Multinationalen Unternehmungen, Festschrift zum 60. Geburtstag von Martin K. Welge, hrsg. von D. Holtbrügge, Physica-Verlag Heidelberg, S. 267-290.

Möller, H.P., Hüfner, B. (2002): Bilanzwirkungstheorien, in: Handwörterbuch der Rechnungslegung und Prüfung, hrsg. von W. Ballwieser, A. G. Coenenberg, K. v. Wysocki,
3. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, S. 440-452.

Möller, H.P., Hüfner, B. (2002): Empirische Forschung, in: Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, Band III, hrsg. von H.-U. Küpper, A. Wagenhofer,
4. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, S. 351-359.

Möller, H.P., Hüfner, B. (2001): Kapitalmarktforschung, empirische, in: Handwörterbuch des Bank- und Finanzwesens, hrsg. von W. Gerke, M. Steiner, 3. Auflage, Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart, 2001, Sp. 1275-1293.

 

Beiträge in referierten wissenschaftlichen Zeitschriften

Langemann, A., Hüfner, B. (2019): Wird die Bedeutung der Rechnungslegung für Bewertungszwecke verkannt? – Zur Relativierung weit verbreiteter Mythen über ihre Unzulänglichkeit in der Unternehmensbewertung, in: BewertungsPraktiker, 01/2019, S. 1 - 10.

Hüfner, B., Meyer, I. (2018): Warum das IASB-Standardsetzungsverfahren an der gewünschten Diversität scheitert – eine Betroffenheits- und Beteiligungsanalyse am Beispiel des ED/2010/6, in: KOR, Heft 04, 2018, S. 165 - 172.

Hüfner, B. (2013): Die Corporate Governance börsennotierter deutscher Unternehmen in der empirischen Forschung: Messansätze, Messprobleme und Perspektiven, in: ZfB Special Issue 2, S. 5-48.

Hüfner, B. (2007): The SEC's MD&A: Does It Meet the Informational Demands of Investors? - A Conceptual Evaluation, in: Schmalenbach Business Review, Vol. 59, S. 59-85.

Hüfner, B. (2007): MD&A- und OFR-Berichtsregelungen der U.S.-amerikanischen SEC, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 59. Jg., S. 289-310.

Möller, H.B., Hüfner, B. (2002): On the "Superiority" of German Financial Analysts' Earnings Over Reported Earnings for the Valuation of German Stocks, in: Schmalenbach Business Review, Special Issue 1, S. 135-170.

Möller, H.B., Hüfner, B. (1997): Erfolge börsennotierter Unternehmen aus Sicht von Finanzanalysten: zur Verlässlichkeit von DVFA-Ergebnissen und deren Prognosen, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 9. Jg., S. 1-14.

De, P.K., Hüfner, B. (1995): Technological Competitiveness of Germany: A Post-Second World War Review, in: Technology Management, Vol. 2, S. 262-274.

 

Beiträge in sonstigen wissenschaftlichen Zeitschriften

Möller, H.P., Hüfner, B. (2002): Zur Bedeutung der Rechnungslegung für den deutschen Aktienmarkt – Begründung, Messprobleme und Erkenntnisse empirischer Forschung, in: Österreichisches Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen, Wien, S. 405-463.

Möller, H.P., Hüfner, B. (1998): Ergebnisschätzungen für Aktien: Sind die von Finanzanalysten gestellten Prognosen zu optimistisch?, in: RWTH-Themen, Wirtschaftswissenschaften, Ausgabe 1, S. 49-51.

Sekretariat

Jana Autenrieb
Sekretariat
Jana Autenrieb
Telefon
+49 3641 9-43150
Raum 4.07
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Sprechzeiten des Sekretariats Inhalt einblenden

Montag          13:00 bis 15:00 Uhr

Dienstag        13:00 bis 15:00 Uhr

Mittwoch       10:00 bis 11:00 Uhr

Donnerstag   10:00 bis 11:00 Uhr

Lehrstuhlteam

Juliane Witter
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Juliane Witter
Telefon
+49 3641 9-43156
Raum 4.17
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Zur Person Inhalt einblenden

Kurz-Vita

Juliane Witter studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Rechnungslegung und Controlling sowie Operations Management. Im Rahmen des ERASMUS-Programms absolvierte sie ein Auslandssemester an der Dalarna University (Schweden).

Praktische Erfahrungen in verschiedenen Unternehmensbereichen sammelte Frau Witter u.a. bei der Bayer AG in Leverkusen sowie der Schott AG in Jena.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Rechnungslegung betreut sie u.a. die Veranstaltung „Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung nach IFRS“ und das Basismodul „Rechnungslegung“ als Übungsleiterin. Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der konzeptionellen Analyse der Rechnungslegung nach IFRS.

Forschungsinteressen:

  • Konzeptionelle Analyse der Rechnungslegung nach IFRS
  • Grundsätze einer investororientierten Rechnungslegung
    Bilanztheorien

Lehrschwerpunkte:

  • Analyse der Rechnungslegung und Unternehmensbewertung
  • Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS
  • Kapitalmarktorientierte Rechnungslegung nach IFRS und deren bilanztheoretische Würdigung
David Delkus
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
David Delkus
Telefon
+49 3641 9-43155
Raum 4.10
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Zur Person Inhalt einblenden

Kurz-Vita

David Delkus studierte zuletzt an der TU Dresden Betriebswirtschaftslehre und fokussierte sich auf die Schwerpunkte Accounting & Finance sowie Betriebliche Umweltökonomie. Während eines Auslandssemesters beschäftigte er sich an der University of the West of Scotland mit Managementfragen im internationalen Kontext. Als Werkstudent sammelte er in knapp 4 Jahren Praxiserfahrung bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte im Bereich AUDIT. Während seines Bachelorstudiums übernahm er zudem Tutorien des externen Rechnungswesens.

Seit Oktober 2019 ist Herr Delkus als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl tätig und betreut die Basismodule Buchführung und Rechnungslegung als Übungsleiter. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich der freiwilligen Berichterstattung von Unternehmen.

Forschungsinteressen:

  • Sustainability Reporting
  • Integrated Reporting

Lehrschwerpunkte:

  • Buchführung
  • Vertiefungsfragen der Rechnungslegung nach HGB und IFRS
Marcel Rüenaufer
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Marcel Rüenaufer
Raum 4.09
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Zur Person Inhalt einblenden

Kurz-Vita:

Marcel Rüenaufer studierte an der Universität Paderborn International Business mit einem Fokus auf Taxation, Accounting & Finance, insbesondere Rechnungslegung und Unternehmensbewertung. Während des Studiums absolvierte er Praktika in der Wirtschaftsprüfung und der Transaktionsberatung. Darüber hinaus arbeitete er als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für BWL / Unternehmensbesteuerung der Universität Paderborn, bevor er im Rahmen des ERASMUS-Programms ein Auslandsjahr an der Université du Maine in Le Mans (Frankreich) absolvierte. Nach der Rückkehr aus Frankreich hat er sein Masterstudium in Paderborn abgeschlossen.

Zurzeit ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für ABWL / Rechnungslegung in Jena tätig und betreut u.a. die Veranstaltungen „Analyse der Rechnungslegung und Bewertung“ und „Konzernrechnungslegung“ als Übungsleiter. Sein Forschungsfokus liegt im Bereich der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung und rechnungslegungsbasierter Aktienbewertung.

Forschungsinteressen:

  • Periodenabgrenzungsbasierte und pagatorische Unternehmensbewertung
  • Risikomessung in der Unternehmensbewertung nach IFRS und US-GAAP

Lehrschwerpunkte:

  • Analyse der Rechnungslegung und Bewertung
  • Konzernrechnungslegung nach HGB und IFRS

Studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Studentische/Wissenschaftliche Assistentinnen und Assistenten Inhalt einblenden
  • Michael Meinel
  • Vilja König
  • Kristin Langerenken
Tutorinnen/Tutoren Inhalt einblenden

BM Rechnungslegung und Controlling

  • Kristin Langerenken, B.Sc.
  • Vilja König

Kontakt: ruc@uni-jena.de

BM Buchführung

  • Julian Schleicher, B.Sc.
  • Michael Meinel, B.Sc.

Kontakt: buf@uni-jena.de

Externe Doktorandinnen und Doktoranden

Dipl.-Kffr. Sandra Kühhirt Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte:

  • Konzeptionelle Analyse der deutschen und internationalen Rechnungslegung
  • Kapitalmarktorientierte empirische Rechnungslegungsforschung
Dipl.-Kfm. Axel Eismann Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte:

  • IFRS for SMEs
  • Unternehmensbewertung
  • Konzernrechnungslegung
  • Bilanztheorien
Iris Meyer, M. Sc. Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte:

  • Lobbying in der Rechnungslegung
  • IFRS aus Investorensicht
  • Leasingbilanzierung nach IFRS
  • IFRS 15
Florian Spörl, M. Sc. Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte:

  • Eignung alternativer Leistungskennzahlen für Investoren
  • Einfluss von Regulierung auf die Ausgestaltung freiwilliger
    Unternehmenspublizität

Ehemalige Doktorandinnen und Doktoranden

Dr. Jonny Kötritsch Inhalt einblenden

Thema der Dissertation:
Prognoseeignung der Abbildung des Emissionshandels in der Rechnungslegung: Theoretisch-konzeptionelle Fundierung und empirische Evidenz
ISBN: 978-3830093565

Dr. Björn Walther Inhalt einblenden

Thema der Dissertation:
Dimensionen und Determinanten der Erfolgserzielung von europäischen Fußballunternehmen - Theoretische Begründbarkeit und empirische Evidenz
ISBN: 978-3-339-10656-8

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang